Dieter Posch

Ich unterstütze IKU.NET, weil ...

"In Hessen ist die Welt zu Hause. Hier leben Menschen aus 195 Nationen, hier bieten internationale Unternehmen attraktive Arbeitsplätze, hier tragen Geschäftsbeziehungen zu Firmen aus aller Welt ganz maßgeblich zu Wachstum und Wohlstand bei.

Als Wirtschaftsstandort im Herzen Europas ist Hessen in besonderer Weise von Weltoffenheit und internationalem Flair geprägt. Hier ist „Interkulturalität“ nicht nur ein Schlagwort, sondern Lebensrealität.

In Hessen hat Vielfalt Profil. Dies hat die Hessische Landesregierung – zusammen mit namhaften Unternehmen – erst jüngst mit ihrem Beitritt zur „Charta der Vielfalt“ noch einmal bekräftigt - einer Unternehmensinitiative, die Anerkennung und Wertschätzung in der Unternehmenskultur voranbringen und Vorurteile aufgrund von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität abbauen will.

In Hessen bringt Vielfalt Gewinn: Moderne, internationale Unternehmerinnen haben längst erkannt, dass in einer globalisierten Geschäftswelt Merkmale wie Herkunft oder Geschlecht oder Kompetenzen wie Mehrsprachigkeit und interkulturelle Kenntnisse keine Ausschlusskriterien sein können, sondern – richtig eingesetzt - Kernkompetenzen für wirtschaftlichen Erfolg und Schlüssel für mehr Lebensqualität sind.

Der Verein IKU.NET- Netzwerk interkultureller Unternehmerinnen e.V. belegt dies in beeindruckender Weise: IKU.NET fördert weibliche Unternehmenskarrieren und zeigt Wege auf, wie Interkulturalität und unternehmerische Aktivitäten profitabel miteinander verbunden werden können.

Ich freue mich besonders, dass diese noch recht junge Initiative bereits jetzt schon internationale Beachtung erfährt. Und ich freue mich außerdem, dass wir das Netzwerk interkultureller Unternehmerinnen e.V. als neuen Kooperationspartner für den Hessischen Unternehmerinnentag gewinnen konnten."

Dieter Posch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

zurück zu Statements